Proben?

Klar doch – ohne Proben geht es nicht.
Hätten Sie´s anders erwartet?

Aber – kurzfristig könnte man sich ins Kabarett versetzt fühlen.

Ein von irischer Folkore angehauchtes Stück wird geprobt.Nach dem letzten – umwerfend gefühlvoll gespielten – Durchgang Äußerung des sehr zufriedenen Chorleiters:

„Also – wenn die Braut nach diesem Stück nicht mit Tänen in den Augen fluchtartig aus der Kirche rennt, dann weiß ich auch nicht mehr

Chorleiter zum Posaunisten:” Könntest du ein bisschen mehr geben? Damit am Sonntag alles gut klappt?”   Posaunist zum Chorleiter:” Klar, kann ich – aber ich bin am Sonntag nicht da.”
Die Tenorsaxophonisten sind in wichtigem Gespräch vertieft und achten wenig auf die Ausführungen des Chorleiters. Chorleiter zu den Tenören:” Wisst ihr, wo ich bin?”  Einer der Tenöre:”Klar doch  – am Ende.“

Beispiele, wie mitten in ernsthafter musikalischer Probenarbeit plötzlich Situationskomik entsteht, die entspannt und weitere konzentrierte Probenarbeit ermöglicht.

Das ist so in unserem Posaunenchor. Und wir sind froh, dass es so ist und sein darf.

DIGITAL CAMERA              DIGITAL CAMERA

 Wer´s mit uns – dem Posaunenchor Bottrop – Eigen – versuchen will:

Herzlich willkommen – ein Versuch lohnt auf jeden Fall!

Gleich welchen Geschlechts und Alters – Musik ist das Stichwort!

Selbstverständlich für uns
Respekt und Toleranz – Menschen haben Macken
Freundliche und kompetente Hilfe beim Musizieren im Posaunenchor

 

Wir proben

Wöchentlich jeden Montag von 19.00 – 21.00 Uhr
im Keller des Gemeindehauses der
Ev. Kirchengemeinde Bottrop – Eigen, Gladbecker Straße 258

Wo ist die Musik?